Sammeln lohnt immer noch!

Sammeln lohnt immer noch!

Recycling für einen guten Zweck

Gebrauchte Handys sammeln – für mehr Gerechtigkeit

Obwohl die Aktion “Deckel-drauf”, die Kunststoffverschlüsse gegen Polio-Impfdosen tauschte, am 30.06.2019 zu Ende gegangen ist, lohnt sich die Sammelleidenschaft noch immer: In jedem Handy und Smartphone verbergen sich unsichtbare Schätze: Ein Handy besteht aus mehr als 60 Stoffen, darunter 30 Metalle wie Gold, Silber, Platin, Kupfer und Tantal. Ein Mobiltelefon besteht zu 25 % aus Metallen.

Der Abbau dieser Rohstoffe ist mit massiven Problemen für Menschen und Umwelt verbunden: Für ihre Gewinnung werden große Flächen zerstört, Menschen werden vertrieben, die Arbeit in den Minen ist häufig gesundheitsschädlich und gefährlich, der Lohn gering und Kinderarbeit keine Seltenheit.

Umso wichtiger ist es, dass Handys / Smartphones lange genutzt und danach die Rohstoffe ordnungsgemäß aus den Geräten zurück gewonnen werden. Im Schnitt können pro recyceltem Gerat 150 mg Silber, 25 mg Gold und 9 g Kupfer zurück gewonnen werden, darüber hinaus sehr kleine Mengen an Palladium und Platin, sehr wertvolle und zum Teil seltene Metalle.

Fachgerechtes Recycling vermeidet zudem illegalen Export von Elektroschrott: In Ghana zertrümmern und verbrennen Kinder und Jugendliche alte Elektrogeräte mit bloßen Händen, um mit den verwertbaren Resten ihren Lebensunterhalt zu bestreiten – mit verheerenden Folgen für ihre Gesundheit und die Umwelt. 

Bei der Handy-Aktion NRW (Initiative von Kirchen und Organisationen der Eine-Welt-Arbeit) werden alle gesammelten Geräte ordnungsgemäß recycelt oder, wenn sie noch verwendbar sind, nach professioneller Datenlöschung (durch ein zertifiziertes Fachunternehmen in Deutschland) weiter verwendet.

Mit dem Erlös aus der Recycling-Aktion werden Menschenrechtsprojekte von Brot für die Welt und der Vereinten Evangelischen Mission unterstützt.

Im Paul-Gerhardt-Haus werden weiterhin ausgediente Handys / Smartphones gesammelt – die erste Sammelbox ist inzwischen voll gewesen. 40 Geräte wurden dem ordnungsgemäßen und fachgerechten Recycling zugeführt.

 

 

 

 
admin

Diese Website speichert Informationen als Cookies (Textdateien) auf Ihrem Computer. Außerdem werden Inhalte von Drittanbietern (z. B. Google Maps) angezeigt und dazu Daten an deren Server übertragen.