Gemeindeversammlung zur Presbyteriumswahl in Westfalen

Gemeindeversammlung zur Presbyteriumswahl in Westfalen

„geMEINde beWEGen“ lautet das Motto der Kirchenwahlen, die am 1. März 2020 in der Evangelischen Kirche von Westfalen (EKvW) und in ganz Nordrhein-Westfalen stattfinden. Alle vier Jahre stehen die Presbyterien, die Leitungsgremien der örtlichen Kirchengemeinden, zur Wahl.

Damit die stimmberechtigten Mitglieder einer Gemeinde tatsächlich wählen können, braucht es mehr Kandidatinnen und Kandidaten als Plätze: Alle volljährigen Frauen und Männer, die zur Gemeinde gehören, können sich zur Wahl stellen. Eine Wahlperiode dauert vier Jahre.

Die Presbyterinnen und Presbyter leiten zusammen mit den Pfarrerinnen und Pfarrern die Gemeinde. Sie sind verantwortlich für die Gestaltung des Gemeindelebens und kümmern sich um Mitarbeitende und Finanzen: Das Presbyterium vertritt die Gemeinde im rechtlichen Sinne, trägt also auch Verantwortung für den Haushalt und als Arbeitgeber.

Das Presbyterium bestimmt den Kurs der evangelischen Kirche vor Ort, setzt Schwerpunkte und Akzente, trifft in bewegten Zeiten weitreichende Entscheidungen. Vielerlei Gaben, Fähigkeiten und Kompetenzen sind gefragt – ob Pädagogik, Kreativität und Fantasie oder Organisationstalent und manches andere.

Die öffentliche Gemeindeversammlung zur Presbyteriumswahl findet am Sonntag, 17.11.2019, im Anschluss an den Gottesdienst im Paul-Gerhardt-Haus statt. Dort werden sich die Kandidatinnen und Kandidaten vorstellen. Es können aber auch nach der Gemeindeversammlung noch Kandidatinnen und Kandidaten vorgeschlagen werden. Die ganze Gemeinde ist herzlich dazu eingeladen. Es wird eine Suppe geben, damit niemand wegen des verschobenen Mittagessens hungrig bleiben muss. Die Frist zur Abgabe der Wahlvorschläge geht bis zum 21. November 2019. Ein Vorschlag muss von mindestens fünf Gemeindemitgliedern per Unterschrift unterstützt werden. Wahlvorschläge werden im Gemeindebüro angenommen.

Bitte beachten: Wegen der Gemeindeversammlung hat das Presbyterium die gewohnte Reihenfolge der Gottesdienste verändert:
Der Gottesdienst am 2. Sonntag im November (10.11.) findet ausnahmsweise in Blankenstein statt, dafür der am 3. Sonntag (17.11.) in Welper.

 

Was | Wann | Wo:

  • Gemeindeversammlung zur Presbyteriumswahl mit Vorstellung der Kandidaten
  • Sonntag, 17.11.2019 ab ca. 11.30 Uhr (nach dem Gottesdienst)
  • Paul-Gerhardt-Haus, Welper

 

 
admin

Diese Website speichert Informationen als Cookies (Textdateien) auf Ihrem Computer. Außerdem werden Inhalte von Drittanbietern (z. B. Google Maps) angezeigt und dazu Daten an deren Server übertragen.