Nanu -ein Reisebus in der Kirche?

Nanu -ein Reisebus in der Kirche?

Ungewöhnlicher Ort für den T2

Das Block-Wochenende für und mit den Konfirmandinnen und Konfirmanden

Ein besonderes Wochenende haben unsere Konfirmand*innen vom 20. bis zum 22. September erlebt. Angeleitet von Vikar*innen (das sind Pfarrer*innen in der praktischen Ausbildungsphase im Predigerseminar in Wuppertal) fand das Konfi-Block-Wochenende im Paul-Gerhardt-Haus statt.

Man traf sich Freitag, Samstag am Vormittag und Sonntag vor und nach dem Gottesdienst, um das Thema des Block-Wochenendes „Gottesdienst“ zu beleuchten. Logisch, dass dann auch die Konfis den Sonntagsgottesdienst gestaltet haben. Die Gemeinde war beeindruckt, als die Konfis sie auf den „Roadtrip mit Gott“ mitnahmen.

Blocktage sind ab und zu Bestandteil der Konfirmationskurse. Sie wurden, wie auch die Abschlussfahrt und die Konfi-Freizeit eingeführt, um die Konfirmationszeit von 1,5 Jahren auf ein Jahr verkürzen zu können. Im Gegensatz zu den Freizeiten können die Konfis aber ihre Abende dabei zu Hause verbringen und übernachten nicht zusammen in einer Jugendherberge.

Neben den Konfis sind zu den Freizeiten auch immer einige Konfis-PLUS dabei: Das sind Konfirmandinnen und Konfirmanden, deren Konfirmation schon ein Jahr zurück liegt, die weiter Spaß an der Sache haben und sich auch an der Organisation und der Gestaltung beteiligen wollen.

“Läuft!”, wie Pfarrer Crone erklärt – oder besser “fährt”?

Die sechs Vikar*innen, die diesmal dabei waren stammten aus unterschiedlichen Teilen des Landes und hatten sich intensiv auf das Wochenende vorbereitet. Das machte den Leiter der Veranstaltung beinah arbeitslos, weil alles „so rund lief und die Leute so tolle und umsetzbare Ideen mitgebracht hatten“ – wie Pfarrer Uwe Crone erklärte.

Für ein Rahmenprogramm war an diesem Wochenende keine große Zeit – alle waren mit Energie dabei und bis auf eine „Kekspause“ wurde aufgrund der kurzen Zeit  intensiv durchgearbeitet.

 Das Motto des Gottesdienstes

Wer von den Konfis einmal ein Block-Wochenende oder das KonfiCamp verpasst – noch kein Grund die Konfirmation abzusagen: Man kann die Aktivitäten im Rahmen von Kompakt-Samstagen nachholen und so an der Konfirmation teilnehmen.

Übrigens: Das nächste “Highlight” der Konfirmationszeit steht schon vor der Tür: In der Ferienwoche vom 14.10 bis zum 19.10. steht das alljährliche KonfiCamp in Xanten an, was für Konfirmandinnen und Konfirmanden, Konfi-Plus und Teamer jedes Mal ein tolles Erlebnis ist!

Konfis in Aktion!

 

 
admin

Diese Website speichert Informationen als Cookies (Textdateien) auf Ihrem Computer. Außerdem werden Inhalte von Drittanbietern (z. B. Google Maps) angezeigt und dazu Daten an deren Server übertragen.