Neues vom Kirchencafé

Neues vom Kirchencafé

Es ist mal wieder der 2. Montag im Monat, also Kirchencafé-Termin im Paul-Gerhardt-Haus. Da wird heute aber mal tief gestapelt!

Was das bedeutet? Das übrige Jahr stehen immer 7 stolze Torten bereit, und die werden unter dem Applaus der Gäste in die alte Bücherei gefahren -und heute nur platte Blechkuchen?!?

Das hat folgenden Grund: In den ersten Jahren des Bestehens des Kirchencafé wurden im Oktober immer Zwiebelkuchen mit Federweißen oder Cidre angeboten.

Irgendwann fiel auf, dass die Gäste doch deutlich zurückhaltend zugriffen. Bei der Nachfrage stellte sich heraus, dass der Zwiebelkuchen wohl mundete, aber von einigen – wahrscheinlich doch mehreren Besuchern nicht sonderlich gut vertragen wurde.

So wurde wohl die Kuchenform – das Blech – beibehalten, das Produkt wurde aber wieder süßes Backwerk, nämlich in diesem Fall 

  • Mohnkuchen
  • Spiegeleierkuchen
  • Apfelkuchen mit Pudding
  • Blechkuchen mit Obstpotpourri
  • Käsekuchen.

Auch nicht schlecht, oder?

Jedenfalls tritt bei den Gästen nun kein Bauchweh mehr auf, höchstens vom Lachen bei den vorgetragenen Sketchen, und das ist sehr erwünscht!

Was | Wann | Wo:

  • Kirchencafé
  • jeden 2. Montag im Monat um 14.30 Uhr
  • Alte Bücherei im Paul-Gerhardt Haus, Marxstraße 23, Hattingen-Welper

 

Anne Prinz, für das Kirchencafé-Team

 
admin

Diese Website speichert Informationen als Cookies (Textdateien) auf Ihrem Computer. Außerdem werden Inhalte von Drittanbietern (z. B. Google Maps) angezeigt und dazu Daten an deren Server übertragen.